Vom kleinen Gravurbetrieb
zum Spezialisten für Lichtwerbung

In der über 50-jährigen Unternehmensgeschichte entwickelte sich GRÄBO von einem kleinen Beschriftungsbetrieb für einfache Schilder und Gravuren zu einem Spezialisten für die Konzeptionierung, Planung, Fertigung, Montage und Wartung von Außenwerbung jeglicher Art. Zu unseren Kunden zählen namhafte Großunternehmen wie auch Kleinbetriebe und Unternehmensgründer.

 

Wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Mehr...

GRÄBO – Ihr Spezialist für Licht- und Außenwerbung

GRÄBO hat sich in den über 50 Jahren seines Bestehens zum Spezialisten für Lichtwerbeanlagen entwickelt. Der Firmengründer Bernd Wendt steht dem Unternehmen heute noch beratend zur Seite.

Mit viel Engagement und Kundenfreundlichkeit leisten alle Mitarbeiter ihren Beitrag, die Marke des Kunden professionell und erfolgreich in der Außendarstellung umzusetzen.


Als langjähriges Mitglied des Fachverbandes der Lichtwerber in Deutschland LWD sind wir immer über neueste technische Entwicklungen informiert und beraten Sie mit Leidenschaft und Kompetenz.

 

Scroll

Martin Schreiber & Andrea Günther übernehmen das Unternehmen

2009 übernahmen Martin Schreiber und Andrea Günther, beide langjährige Mitarbeiter, das Unternehmen von Bernd Wendt.

Martin Schreiber ist Elektromeister und Technischer Betriebswirt.

Andrea Günther absolvierte ein duales Studium zur Dipl. Wirtschaftsingenieurin. 

Beide verfügen über langjährige Branchenerfahrungen und führen das Unternehmen mit Herzblut und Erfolg in zweiter Generation.




Scroll

Umzug in das eigene Firmengebäude

1994 erfolgte der Umzug in das eigene Firmengebäude in der Brunnenkoppel 20 in Hamburg-Wandsbek, zu den Einweihungsfeierlichkeiten waren zahlreiche Kunden und Geschäftspartner zugegen.

 



Scroll

Bernd Wendt kauft die Firma »Gräbo Reklame«

Am 1.1.1967 kaufte Bernd Wendt die Firma »Gräbo Reklame« – benannt nach den bisherigen Inhabern Gräber und Borchert – und zog in das Ladengeschäft mit eigener Fertigung in die Niedernstraße 124 um.

Das Gebäude im Herzen Hamburgs verfügte über ein Ladengeschäft im Erdgeschoss. Im Laufe der Jahre übernahm Bernd Wendt auch weitere Etagen, investierte in moderne Maschinen und fokussierte sich mehr und mehr auf die Produktion von Lichtwerbeanlagen.

Durch seine guten Kontakte zu Hamburger Unternehmern entwickelte sich das Geschäft kontinuierlich, so dass eine Vergrößerung der Räumlichkeiten erforderlich wurde.


Scroll

Gründung des ersten Unternehmen »Wendt-Gravuren«

Der als Graveur ausgebildete Bernd Wendt gründete sein erstes Unternehmen »Wendt-Gravuren« im Alter von 22 Jahren, als er am 29.6.1966 das Geschäft von »Schilder Mayr« in der Hamburger Rosenstraße 17 übernahm. Hier war er vorher bereits als Angestellter tätig.

Nebenberuflich absolvierte Bernd Wendt ein Management-Fernstudium und belegte an der Staatlichen Hochschule für bildende Künste den Studiengang »Schrift und Gestaltung«.


Scroll
Scroll To Top