Maßgeschneiderte Lichtwerbung

Ob Leuchtkästen, Leuchtbuchstaben oder unbeleuchtete Schilder. Ob Rundum-Sorglos-Paket oder Ab-Werk-Lieferung. Sie bestimmen den Umfang für Ihre neue Werbeanlage. Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Produkte. Alternativ hilft Ihnen unser Produkt-Guide in schnellen vier Schritten bei der Auswahl.

  • LED-Umruestung Mont-Blanc Hamburg

  • LED-Umruestung Techniker Krankenkasse Hamburg

  • LED-Umruestung Alsterhaus Hamburg

  • LED-Umruestung Alsterhaus Hamburg

  • LED-Umruestung Alsterhaus Hamburg

  • LED-Umruestung Programmierung

  • LED-Umruestung Montage

  • LED-Umruestung Karstadt Lüneburg

  • LED-Umruestung Karstadt Lüneburg

LED-Umrüstung

Bestehende Lichtwerbeanlagen mit veralteten Leuchtmitteln, wie z.B. Hochspannungsleuchtröhren (Neon) oder Leuchtstofflampen können auf moderne und umweltfreundlichere LED-Technik umgerüstet werden. Aufgrund der niedrigen Energiekosten sowie der hohen Lebensdauer unserer High-Efficient-Power LEDs rechnet sich eine solche Investition in der Regel schon nach wenigen Jahren.
Einsatzbereich
Bereits vorhandene, ältere Lichtwerbeanlagen können mit sparsamen und langlebigen LEDs nachgerüstet werden.
Ausleuchtung
High-Efficient-Power LED-Module, farbsortiert für homogene Ausleuchtung. Je nach Anwendungsfall in Reihen- oder Parallelschaltung mit Schutzkleinspannung betrieben.
Technik
Die Vorteile von LEDs auf einen Blick:
  • Höhere Lebensdauer. Bis zu 60.000 Stunden. Herkömmliche Hochspannungssysteme erreichen bis zu 20.000 Stunden. 
  • Stromverbrauch bis zu 90% geringer. Durch die geringen Wärmeverluste der LEDs und der Konverter verringert sich der Stromverbrauch gegenüber Neontechnik um 50-90 %.
  • Schnelle und kostengünstige Reparaturen. Durch die Verwendung von genormten LED-Modulen ist ein "Einzelaustausch" möglich. Es entfällt somit das bei Neontechnik notwendige Anfertigen von mundgeblasenen Neonsystemen.
  • Glasbruch-, Erschütterungs- und Feuchtigkeitsschutz. Die LEDs und Trägerplatten sind - je nach Ausführung - mit einem Schutzschlauch oder einem Schutzlack überzogen und somit unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Erschütterungen.
  • Hohe Lichtausbeute auch bei niedrigen Temperaturen. Bei sinkenden Temperaturen erhöht sich die Leuchtkraft der LEDs
  • Gute Umweltverträglichkeit. Durch Wegfall des bei Neontechnik verwendeten Quecksilbers entfällt die Behandlung als Sonderabfall.

Ihre Ansprechpartner

Martin Schreiber - Gräbo Projektleitung
Martin Schreiber
Technischer Betriebswirt

49 40 – 6686120
#decode//U2FsdGVkX19YNVewGJNauQUfuw5kp2hWlnbUMchOrl1jEzpWxLVk01NlF8PXDivK//decode
Jürn Lehsten
Jürn Lehsten
Kaufmann für Technik und Vertrieb

49 40 – 6686120
j.lehsten@remove-this.graebo.de
Stefan Sommer
Betriebswirt des Handwerks

49 40 – 6686120
s.sommer@remove-this.graebo.de
Scroll To Top